30. Mai 2010 – Aufstieg der 2. Mannschaft

meister

Die Aufstiegsmannschaft 2010

Am 30. Mai 2010 stieg die 2. Mannschaft von der A-Klasse in die Kreisklasse auf. Man erzielte in der Meistersaison 108 Tore und fuhr 70 Punkte ein. (Bild: www.anpfiff.info)


 

02. Juni 2013 – Direkter Wiederaufstieg der 2. Mannschaft

2013 - Direkter Wiederaufstieg in die Kreisklasse

Die Aufstiegsmannschaft 2013

Am 2. Juni 2013 hat die 2. Mannschaft des SV Dörfleins den direkten Wiederaufstieg aus der A-Klasse geschafft. Mit 64 Punkten und einem Torekonto von 109:36 beendete die Reserve ihre Aufstiegssaison.


 

20. Juli 2014 – Einweihung der Funarena Dörfleins

2014 - Einweihung der Funarena

Die G-Junioren eröffneten die Funarena mit einem Einlagespiel.

Am 20. Juli 2014 wurde in der Mittagspause des Schade-Turniers die von der Stadt Hallstadt errichtete Funarena beim SV Dörfleins eingeweiht. Mit einem Einlagespiel der G-Junioren wurde sie unter Anwesenheit von erstem Bürgermeister Thomas Söder und zweitem Bürgermeister Ludwig Wolf, sowie SVD-Vorstand Heiko Nitsche offiziell eröffnet. Im Anschluss versuchten sich sowohl Söder, als auch Nitsche als Torhüter beim Elfmeterschießen und bereiteten den jüngsten Dörfleinser Kickern damit eine große Freude.


 

07. November 2014 – Verleihung der Silbernen Raute an den SV Dörfleins

2014 - Verleihung der Silbernen Raute

Vorstand Heiko Nitsche nahm die Auszeichnung entgegen.

Anlässlich des 65. Geburtstags des SV Dörfleins kamen etwa 70 Mitglieder des Vereins sowie Hallstadts zweiter Bürgermeister Ludwig Wolf und Manfred Neumeister, BFV-Kreisvorsitzender für den Spielkreis Bamberg-Bayreuth, zusammen. Den Höhepunkt eines kleinen Rahmenprogramms stellte die Verleihung der „Silbernen Raute“, dem Gütesiegel des Bayerischen Fußball-Verbands für besondere Verdienste in den Bereichen Jugendarbeit, Ehrenamt, Breitensport, Gesundheit und Prävention, mit welcher der Sportverein zum ersten Mal ausgezeichnet wurde. Nachdem SVD-Vorstand Heiko Nitsche die anwesenden Gäste begrüßte, überbrachte Ludwig Wolf einige Grußworte. Vor allem lobte er darin das Engagement aller, die sich den ehrenamtlichen Aufgaben im Verein stellen: „Sie alle haben großes geleistet; Für Ihren Verein, für Dörfleins und Hallstadt, für unsere Jugend, sowie für unsere Gesellschaft allgemein.“ Im Anschluss daran übergab Nitsche das Wort an Manfred Neumeister, welcher als Vertretung für BFV-Kreisehrenamtsbeauftragten Richard Ultsch angereist war, um die Verleihung durchzuführen. Neumeister wertschätzte die gute Jugendarbeit des SV Dörfleins, die Kameradschaft und den Zusammenhalt, sowie die Vielfältigkeit des betriebenen Sports. Es seien dafür viele freiwillige Helfer nötig und es bedarf an guter Vereinsführung, um in so vielen unterschiedlichen Sportarten erfolgreich vertreten zu sein, so Neumeister. Im Anschluss nahmen die Verantwortlichen die Auszeichnung sowie einen vom BFV gesponserten „Torfabrik“-Ball entgegen. „Der Dank der Vorstandschaft gilt allen, die sich im Verein einsetzen“, betonte Heiko Nitsche.


 

 

11. Oktober 2015 – Erstes Spiel mit den neuen Auswechselbänken

meilenstein auswechselbank

Die neuen Auswechselbänke auf dem Hauptplatz.

Am 11. Oktober 2015 wurden die neuen Auswechselbänke mit dem Spiel SV Dörfleins 2 – VfL Mürsbach „eingeweiht“. Seitdem sind sie fester Bestandteil des Hauptplatzes.


 

 

Juni 2017 – Gründung einer Damenmannschaft

Im Juni 2017 vergrößerte sich die Fußballabteilung des SV Dörfleins durch die Gründung einer Damenmannschaft enorm. In ihrer ersten Saison fand sich das Frauen-Team mit einer Kadergröße von fast 30 Personen in der Kreisklasse Süd wieder. Schon kurz nach der Gründung wurde der erste Fanclub der Damenmannschaft ins Leben gerufen, die „Damen Ultras Dörfleins“.

 

zurückzurübersicht